21 Oktober 2022

FC Thun verliert gegen Leader Lausanne-Sport

Der Fc Thun verliert ausw├Ąrts gegen den Leader Lausanne Sport mit 1:2. Die Partie ist ausgeglichen gestartet. Jedoch konnten die Lausanner fr├╝h viel mehr Druck gegen das Thuner Tor aufbauen. Somit war das 1:0 f├╝r Lausanne-Sport in der 18. Spielminute auch keine ├ťberraschung. Die Thuner konnten sich danach ein wenig erholen und sich selber Chancen herausspielen. Jedoch war unteranderem auch der Thuner Captain Marco B├╝rki bei einer Topchance nicht erfolgreich und schoss den Ball anstatt ins Tor, dem Lausanner Goalie Thomas Castella an den K├Ârper. Lausanne-Sport war effizienter unterwegs und konnte in der 32. Spielminute durch Britghton Labeau zum 2:0 Pausenresultat in F├╝hrung gehen.

Nach der Pause hatten die Thuner von Anfag an mehr Ballbesitz. Dieser wurde in der 75. Spielminute belohnt durch das Tor von Gabriel Kyremateng zum 1:2 Anschlusstreffer. Trotz weiteren Chancen gelang den Thunern der Ausgleichstreffer nicht mehr und das Spiel endet mit einer 1:2 Niederlage f├╝r den Fc Thun. N├Ąchsten Freitag treffen die Thuner Fussballer ausw├Ąrts auf das Tabellenschlusslicht Xamax. Drei Punkte sind somit Pflicht.

(text:msi/bild:archiv)