8 September 2021

FC Thun verl├Ąngert mit Carlos Bernegger

Der FC Thun Berner Oberland freut sich mitzuteilen, dass der im kommenden Sommer auslaufende Vertrag mit Cheftrainer Carlos Bernegger vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2024 verl├Ąngert wird.

Carlos Bernegger hat im Oktober 2020 als Cheftrainer beim FC Thun Berner Oberland ├╝bernommen und seither mit seiner bodenst├Ąndigen und dennoch ambitionierten Art ├╝berzeugt. „Seit rund einem Jahr leistet Carlos hier sehr gute Arbeit. Er besitzt eine nat├╝rliche Autorit├Ąt, bringt viel Leidenschaft und Energie mit und hat dazu ein sehr gutes Feingef├╝hl“,┬álobt Sportchef Dominik Albrecht. „Er hat die Mannschaft stabilisiert und gleichzeitig auch viele junge Spieler integriert. Diesen Weg wollen wir gemeinsam mit Carlos weitergehen und damit Kontinuit├Ąt schaffen.“┬áIn der vergangenen Saison erreichte der FC Thun Berner Oberland unter Carlos Bernegger in der Challenge League auf Anhieb den 2. Platz und damit die Barrage. Auch FC Thun-Pr├Ąsident Andres Gerber zeigt sich erfreut ├╝ber die Vertragsverl├Ąngerung. „Carlos Bernegger hat sehr viel Erfahrung und passt als Trainer, wie auch als Mensch perfekt zum FC Thun Berner Oberland.┬áIch bin froh, k├Ânnen wir die erfolgreiche Zusammenarbeit ├╝ber den n├Ąchsten Sommer hinaus weiterf├╝hren“, so Gerber.

Carlos Bernegger ist in Argentinien geboren, besitzt jedoch auch den Schweizer Pass. Vor seinem Engagement in Thun war der 52-j├Ąhrige unter anderem f├╝r den FC Basel, GC und den FC Luzern t├Ątig. In Thun gef├Ąllt es ihm enorm gut. Zur Vertragsverl├Ąngerung sagt er: „Ich sp├╝re von den Verantwortlichen des FC Thun sehr viel Vertrauen und Wertsch├Ątzung f├╝r meine Arbeit. Das ist nicht selbstverst├Ąndlich und daf├╝r bin ich sehr dankbar. Ich freue mich auf die kommende Zeit in Thun“, so Bernegger.

(text:pd/foto:beo)