13 Dezember 2023

FC Thun punktgleich mit Sion an Tabellenspitze

Der FC Thun gewinnt das letzte Heimspiel der Vorrunde gegen die AC Bellinzona mit 3:1. Dank diesem Sieg und den drei Punkten sind die Berner Oberl├Ąnder punktgleich mit Sion wieder an der Spitze der Challenge League. Der FC Thun fand gut in das Spiel und konnte bereits nach 5 Minuten das erste Tor erzielen. Torsch├╝tze f├╝r den FC Thun war Mittelfeldspieler Justin Roth. Nach dem Tor ging das Spiel mit einer hohen Intensit├Ąt auf beiden Seiten weiter. ├ähnlich wie eine Handorgel lief das Spiel von rechts nach links und wieder zur├╝ck. Weitere Tore gab es in der 1. Halbzeit keine. Nach dem Pausenpfiff fand der FC Thun schnell in das Spiel zur├╝ck und konnte in der 47. Minute auf 2:0 erh├Âhen. Torsch├╝tze war auch dieses Mal Mittelfeldspieler Justin Roth. 5 Minuten sp├Ąter erh├Âhte Roland Ndongo auf 3:0. In der 60. Minute der AC Bellinzona der 1:3 Anschlusstreffer. Im weiteren Verlauf des Spiels ereigneten sich keine Tore mehr und der FC Thun konnte sich nach 90. Minuten als Sieger feiern lassen.

(text:ola/bild:ola)