20 Oktober 2022

FC Thun muss zum Spitzenreiter Lausanne

Der FC Thun Berner Oberland trifft am Freitag, 21. Oktober 2022, in Lausanne auf den Spitzenreiter der Challenge League. Nach zuletzt zwei Heimniederlagen will der FC Thun Berner Oberland nun eine Reaktion zeigen und trotz den verletzungsbedingten Ausf├Ąllen m├Âglichst viel Qualit├Ąt aufs Feld bringen. Verteidiger Nicolas L├╝chinger erwartet mit Lausanne-Sport eine starke Mannschaft. ÔÇ×Die erste Direktbegegnung in dieser Saison konnten wir f├╝r uns entscheiden. An diesem Match messen wir uns. Wir wissen, dass die Aufgabe machbar ist. Alle, der Club und die ganze Region wollen gewinnen und f├╝r das fahren wir morgen nach Lausanne.ÔÇť

Thun hat weiterhin mit mehreren Verletzungen zu k├Ąmpfen. So stehen Teamst├╝tzen wie Castroman, Bar├Ęs oder Toure mit leichteren Blessuren Trainer Mauro Lustrinelli auch gegen Lausanne nicht zur Verf├╝gung. Ebenfalls weiterhin nicht mittun k├Ânnen Ziswiler, Dos Santos, Wyssen, Loosli, Vasic und Lekaj.

FC Lausanne-Sport wird bisher seinen qualitativ hohen Erwartungen gerecht und f├╝hrt die Tabelle an. Hinzu kommt ihre Heimst├Ąrke: Die Waadtl├Ąnder mussten in der aktuellen Saison zu Hause in der Tuilli├Ęre das Feld noch nie als Verlierer verlassen. Gelingt es dem FC Thun Berner Oberland die Lausanner-Heimst├Ąrke zu knacken? Anpfiff morgen Abend ist um 20.15 Uhr.