29 Dezember 2021

FC Thun k├Ąmpft gegen hohe Erwartungen

Die Erwartungen an den FC Thun waren nach dem „fast Aufstieg“ in der letzten Saison enorm gross. Im Moment ist die Leistung der Thuner Fussballer allerdings durchzogen. Sie liegen auf dem 5 Tabellenplatz, sechs Punkte hinter dem Leader Vaduz zur├╝ck. Zu den hohen Erwartungen haben unteranderem auch die vielversprechenden Zuz├╝ge anfangs Saison gef├╝hrt. Die Thuner verpflichteten den Schweden Alexander Gerndt und den M├╝nsinger Marco B├╝rki. „Die beiden Spieler mussten sich zuerst in der neuen Umgebung zurechtfinden und sich in ihre neue Rolle einfinden“, sagt FC Thun Sportchef Dominik Albrecht. So sei es auch seine Aufgabe den Druck, den diese Spieler von den Zuschauern, den Medien und dem Umfeld gesp├╝rt h├Ątten, ein wenig zu entsch├Ąrfen. „Das passiert mit Gespr├Ąchen“, sagt Albrecht weiter. So ist er auch nach einer durchzogenen Vorrundenleistung immer noch von der Teamzusammensetzung des FC Thuns ├╝berzeugt. Dominik Albrecht will aus diesem Grund auf die R├╝ckrunde hin, auf gr├Âssere personelle ├änderungen verzichten, wie er zu Radio BeO sagt.

(text:msi/bild:beo)