23 Juli 2022

FC Thun holt im ersten Heimspiel ”nur” 1 Punkt

Der FC Thun Berner Oberland konnte im ersten Heimspiel der Saison gegen die AC Bellinzona nur ein 1:1 unentschieden spielen. Der FC Thun war wĂ€hrend des ganzen Spiel die spielbestimmende Mannschaft. So konnte Hiran Ahmed in der 29. Minute den 1:0 FĂŒhrungstreffer fĂŒr den FC Thun erzielen. Die AC Bellinzona hatte wĂ€hrend der ersten Halbzeit lediglich zwei SchĂŒsseauf das Tor des FC Thun verzeichnen. In der zweiten Halbzeit drehten die GĂ€ste aus dem Tessin ein wenig auf und konnten sich immer wieder Chancen erspielen. Der FC Thun verteidigte aber solid und konnte die 1:0 FĂŒhrung bis zur 90.Minute halten. Nach eine unglĂŒcklichem Handspiel bekam die AC Bellinzona in der 90. Minute einen Elfmeter zugesprochen. Diesen verwandelte Sergio Cortelezzi in der linken oberen Ecke. Nach 93 Minuten war Schluss und das Spiel endete 1:1 unentschieden.

(text:ol/bild:beo)