31 M├Ąrz 2023

FC Thun gewinnt souver├Ąn gegen Bellinzona

Der FC Thun gewinnt zu Hause in der Stockhorn Arena ohne Probleme mit 2:0.

Die Thuner Fussballer sind gut in das Spiel gestartet und haben fr├╝h Druck auf die Bellinzona Spieler ausge├╝bt. Auch waren die Oberl├Ąnder klarer Favorit in diesem Spiel, liegen sie in der Tabelle deutlich vor Bellinzona. Die Tessiner hatten vor Spiel auch noch eine Hiobsbotschaft zu verk├╝nden, so haben die Club Verantwortlichen nur wenige Stunden vor der Abfahrt nach Thun, ihren Cheftrainer Stefano Maccoppi entlassen. Ersetzt wurde er an der Seitelinie von seinem Assistenten Fernando Cocimano.

Der Trainerwechsel irritierte die Thuner aber nicht und sie zeigten von Beginn weg, dass sie der Favorit sind. So war es auch wenig ├╝berraschend als Valmir Matoshi in der 28. Spielminute zum 1:0 f├╝r die Thuner traf. An diesem Resultat ├Ąnderte bis zur Pause auch der Lattenschuss von Daniel Dos Santos nichts mehr. Nach der Pause konnten die Thuner ihren Druck erhalten und Roland Ndongo k├╝rte das gute Thuner Spiel in der 80. Minute mit einem Tor zum 2:0 Schlussresultat.

(text&bild:msi)