29 Mai 2023

FC Thun geht den Finanzen an den Kragen

Die finanzielle Situation des FC Thun war in den letzten drei Jahren besonders schwierig. So musste der FC Thun stets mit einer angespannten Finanzlage k├Ąmpfen und gleichzeitig grosse L├Âcher in der Kasse stopfen. Auch im letzten Jahr hat der FC Thun rund 1.5 Millionen Franken mehr ausgegeben als eingenommen. ”So kann es nicht mehr weitergehen”, betonte Pr├Ąsident Andres Gerber an der Generalversammlung vergangenen Donnerstag. ”Wir m├╝ssen uns vom ├ťberlebensmodus verabschieden und eine neue Zeitrechnung beginnen”, fuhr Gerber fort.┬á So will sich der FC Thun nachhaltig f├╝r eine erfolgreiche Zukunft neben dem Fussballplatz r├╝sten. Geschehen soll dies mit dem Projekt Fokus 26. Mit diesem Mehrjahresplan hat sich die F├╝hrung der FC Thun AG das ambitionierte Ziel gesetzt, den FC Thun Berner Oberland auf eine langfristig solide Basis zu stellen. Damit das gelingt, seien verschiedene Massnahmen n├Âtig. Vorab gelte es, die Finanzstrukturen sicherzustellen und Altlasten zu bereinigen. Zudem sollen mit gezieltem Eventmarketing, strategischen Partnerschaften und neuen Investoren Mehreinnahmen generiert werden. Hauptziel des FC Thun ist es die Eigenst├Ąndigkeit zu wahren.

(text:ola/bild:zvg-fcthun)