19 Oktober 2022

FC Thun erhöht Aktienkapital

Die ausserordentliche Generalversammlung gibt grĂŒnes Licht fĂŒr die Aktienkapitalerhöhung des FC Thun Berner Oberland. Ab heute bleiben 30 Tage Zeit zum Zeichnen der Aktien. Das Ziel sind 2 Millionen Franken. Im Ganzen können 8’000 Aktien Ă  350.- Franken gezeichnet werden.
Die Aktienkapitalerhöhung wurde ohne Diskussionen beschlossen. Sie soll dem FC Thun finanzielle Sicherheit bringen und helfen das Fundament fĂŒr den angestrebten sportlichen Erfolg zu legen.
Das Ziel der ersten Mannschaft bleibe der Aufstieg in die Super League, sagte FC Thun PrÀsident Andres Gerber anlÀsslich der Generalversammlung am Mittwoch Abend.

Schon nĂ€chstes Jahr ist eine weitere Aktienkapitalerhöhung geplant. Zum 125-jĂ€hrigen Bestehen des Clubs soll eine sogenannte „Volksaktie“ lanciert werden.

Bildlegende: Andres Gerber, PrÀsident FC Thun

(text:hka,jae/bild:beo)