2 M├Ąrz 2021

FC Thun: Die Pechstr├Ąne geht weiter – 2:4 gegen FC Aarau

Bereits nach 7 Minuten giengen die Thuner im Aarauer Br├╝gglifeld in R├╝ckstand: Almeida trifft zum 1:0. Trotz mehrerer Torsch├╝sse und guten Chancen gelingt dem FC Thun der Ausgleich nicht- In der 36. Minute kann Almeida dank dem 2:0 den Vorsprung auuf die Berner Oberl├Ąnder weiter ausbauen. Die Aarauer Defensive h├Ąlt wie eine Mauer – der FC Thun muss mit 0:2 in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit ist deutlich spannender und konkreter. Chihadeh gelingt in der 59. der Anschlusstreffer. Kurze Zeit sp├Ąter kommt es vor dem Aargauer Tor zu einem Gerangel aus dem ein Eigentor durch Bergsma resultiert. Mit 2:2 darf der FC Thun wieder hoffen. Kurz vor Schluss geht’s dann schnell: Stojilkovic trifft zum 3:2 f├╝r den FC Aarau, ein Penalty f├╝r Aarau in der 90. Minute macht alles klar: Aarau gewinnt gegen Thun mit 4:2