11 Mai 2024

FC Thun bleibt in der Stockhornarena ungeschlagen

Der FC Thun Berner Oberland gewinnt in der Stockhornarena gegen den FC Schaffhausen mit 3:0. Bereits von der 1. Minute an war der FC Thun mit viel Elan und Engagement in die Partie gestartet und setzte dem FC Schaffhausen viel Druck auf. In der 6. Minute schlug der FC Thun Mittelfeldspieler Daniel dos Santos einen Eckball in den Strafraum, welcher den Kopf von Nicola Sutter streifte und schliesslich via FC Schaffhausen Spieler Sanogo im eigenen Tor landete – 1:0 FC Thun. In der Folge konnte sich der FC Thun immer wieder gute Chancen erarbeiten, welche aber erfolglos blieben. Nach der Halbzeitpause konnte der FC Thun das Spiel von Anfang an wieder dominieren und konnte das Resultat in der 58. Minute auf 2:0 erh├Âhen. Torsch├╝tze war der Aussenverteidiger Lucien D├Ąhler, der den Ball mit dem Innenrist in der rechten oberen Ecke im Tor vom FC Schaffhausen plazierte. Der FC Schaffhausen konnte danach nicht mehr reagieren und die Berner Oberl├Ąnder konnten in der 69. Minute durch Ihsan Sacko den Score noch auf 3:0 erh├Âhen. Mit diesem Sieg ist der FC Thun zwei Runden vor Schluss 3 Punkte hinter dem Leader Sion. Am n├Ąchsten Freitag spielt der FC Thun wieder in der Stockhornarena gegen den FC Vaduz.

(text&bild:ola)