8 April 2023

Fahrer stirbt nach Frontalkollision in Malters LU

Bei einer Frontalkollision mit einem anderen Auto ist in Malters im Kanton Luzern der Fahrer gestorben. Der 48-J├Ąhrige war am Samstagnachmittag auf der Gegenfahrbahn unterwegs. Zwei Personen im entgegenkommenden Auto wurden verletzt ins Spital gefahren.

Nach Angaben der Luzerner Polizei vom Samstagabend entstand ein Sachschaden von rund 50’000 Franken. Warum das Auto auf der Gegenfahrbahn war, wird noch abgekl├Ąrt – ebenso die genaue Unfallursache.

(text:sda/bild:unsplash-symbolbild)