5 Juni 2023

Fabienne Schlumpf startet zur Titelverteidigung und zwei Bundesr├Ątinnen walken durch Bern

Die 37. Austragung des Schweizer Frauenlaufs in Bern wird am 11. Juni 2023 eine ganz spezielle: Mit Elisabeth BaumeSchneider und Viola Amherd starten gleich zwei Bundesr├Ątinnen
am Traditionsanlass.

Die Vorsteherinnen des Eidgen├Âssischen Justiz
und Polizeidepartementes, respektive des Eidgen├Âssischen Departements f├╝r Verteidigung, Bev├Âlkerungsschutz und Sport VBS, haben bereits vor Wochen ihren Start best├Ątigt. Es ist das erste Mal ├╝berhaupt, dass eine amtierende Bundesr├Ątin am Schweizer Frauenlauf teilnehmen wird. Erg├Ąnzen wird das Starterinnenfeld AltBundesr├Ątin Ruth Metzler, die den Frauenlauf seit Jahren als aktive Teilnehmerin kennt.Die Bundesr├Ątinnen starten um 10.50 Uhr in der Kategorie ┬źEasy Walk for All┬╗ ├╝ber 3 Kilometer, die sie durch die Altstadt ins Ziel auf dem Bundeshausplatz f├╝hrt.

Die Elite wird von der dreifachen FrauenlaufSiegerin Fabienne Schlumpf angeführt werden. Die Schweizer Rekordhalterin im Marathon wird ihre Form auf der Kurzstrecke testen. Wir dürfen uns auf ein spannendes Rennen freuen! Denn die drei ebenfalls über 5 km antretenden Äthiopierinnen Belay Addisalem, Baze Kasanesh Ayenew und Feyssa Meskerem haben allesamt das Potential, Fabienne Schlumpf die Titelverteidigung streitig zu machen.

(text:pd&awe/bild:zvg)