16 November 2022

Ex-US-PrÀsident Trump will bei Wahl 2024 erneut antreten

Donald Trump will noch einmal US-PrĂ€sident werden. Der 76-JĂ€hrige geht ins Rennen um die Kandidatur der Republikaner bei der PrĂ€sidentenwahl 2024, wie er am Dienstagabend (Ortszeit) ankĂŒndigte. Er machte vor AnhĂ€ngern deutlich, dass er bei einer Wiederwahl seine bisherige Politik fortsetzen wolle.

Trump hatte vor zwei Jahren gegen den Demokraten Joe Biden verloren und verliess nach einer Amtszeit das Weisse Haus. Er versuchte, das Ergebnis nachtrĂ€glich zu kippen und gesteht seine Wahlniederlage bis heute nicht ein. Trump steht im Mittelpunkt diverser Ermittlungen und Untersuchungen, unter anderem wegen des Sturms seiner AnhĂ€nger auf das US-Kapitol im Januar 2021 – und weil er Regierungsunterlagen aus dem Weissen Haus mitnahm.

Bei seiner AnkĂŒndigung appellierte Trump an die WĂ€hler, die ihn 2016 zum PrĂ€sidenten gewĂ€hlt hatten. “Um Amerika wieder gross und glorreich zu machen, gebe ich heute Abend meine Kandidatur fĂŒr das Amt des PrĂ€sidenten der Vereinigten Staaten bekannt”, sagte er vor geladenen AnhĂ€ngern in seinem Anwesen Mar-a-Lago in Florida. Vor zwei Jahren mit ihm im Weissen Haus sei Amerika noch gross gewesen.

Trump beschrieb das Amerika unter Biden als “scheiternde Nation”. Er selbst dagegen habe zwei Mal – vor und nach der Corona-Pandemie – “die grösste Wirtschaft aller Zeiten” aufgebaut. “Amerikas Comeback beginnt genau jetzt”, verkĂŒndete er.

Trump war von 2017 bis 2021 PrÀsident der Vereinigten Staaten. In den USA kann eine Person zwei Amtszeiten lang PrÀsident sein, egal ob diese aufeinander folgen oder nicht.

(text:sda/bild:sda)