9 August 2023

Europ├Ąischer Gaspreis steigt mehr als 20 Prozent – Angebotssorgen

Der Grosshandelspreis f├╝r europ├Ąisches Erdgas ist am Mittwoch wegen Angebotssorgen stark gestiegen. Es werde bef├╝rchtet, dass ein Streik von Arbeitern in einigen Fl├╝ssiggasanlagen in Australien zu Lieferengp├Ąssen beim sogenannten LNG-Gas f├╝hren k├Ânnte, hiess es am Markt.

Am fr├╝hen Nachmittag wurde der richtungsweisende Terminkontrakt TTF zur Auslieferung in einem Monat an der B├Ârse in Amsterdam zu 38,30 Euro je Megawattstunde (MWh) gehandelt. Das waren etwa 21 Prozent mehr als am Vortag.

Trotz des aktuell kr├Ąftigen Anstiegs liegt der Preis f├╝r europ├Ąisches Erdgas weiterhin deutlich unter dem Niveau, das er kurz vor Beginn des Krieges in der Ukraine im Februar 2022 hatte. Allerdings hatte Erdgas vor dem Jahr 2021 im Grosshandel durchgehend merklich weniger als 20 Euro je MWh gekostet.

(text:sda/bild:keystone)