16 Januar 2024

Erweiterung des Pr├╝fcenters auf Thuner Waffenplatz

Auf dem Waffenplatz Thun soll es eine Erweiterung des bestehenden Pr├╝fcenters geben. Die RUAG hat ein entsprechendes Baugesuch dazu eingegeben. Zurzeit l├Ąuft das Auflage- und Einspracheverfahren. Die Erweiterung sei notwendig, weil zewi neue Pr├╝fst├Ąnde dazu k├Ąmen. Im Geb├Ąude werden Getriebe, einzelne Motoren und ganze Antriebsgruppen von schweren Fahrzeugen auf ihre Funktionen gepr├╝ft, so die Mediensprecherin der RUAG, Kirsten Hammerich zu Radio BeO. Trotz der Erweiterung gibt es w├Ąhrend der Bauphase keine Einschr├Ąnkung. Das Baugesuch liegt noch bis am 12. Februar beim Bauinspektorat Thun auf.

(text: jk├Ą/bild:zvg ruag international)