3 Mai 2022

Erstes Kranzfest im Kanton Bern steigt am Samstag

Das MittellÀndische Schwingfest, das diesen Samstag in der Postfinance Arena in Bern steigen wird, ist das erste Kranzfest dieser Saison im Kanton Bern. Es findet im Zusammenhang auch mit der BEA statt.

BEA und Schwingen das habe Tradition, wie JĂŒrg Marti der OK-PrĂ€sident des MittellĂ€ndischen Schwingfests Radio BeO erklĂ€rt. Schon in den 1930er Jahren hĂ€tten an der damals noch HySpo (Hygiene- und Sportausstellung) Schwingfeste stattgefunden. Und diese hĂ€tten Grössen von damaligen eidgenössischen Schwingfesten erreicht.

Gerade so gross dĂŒrfte das MittellĂ€ndische diesen Samstag nicht werden. Aber der Rahmen fĂŒr ein tolles Schwingfest ist gegeben. In der Postfinance Arena, der HeimstĂ€tte des SC Bern, mit ĂŒber 6’000 SitzplĂ€tzen und insgesamt ĂŒber 17’000 PlĂ€tzen darf ein grosses Fest erwartet werden.

Die BEA und das MittellĂ€ndische wollen ihre Beziehung positiv nutzen und sich nicht konkurrenzieren. So gibt es Sonder-Kombi-Tickets. Eine innovative Idee. Wer ein Ticket fĂŒr ans Schwingfest besitzt, kann ab 07:30 Uhr am Samstagmorgen auf dem BEA-GelĂ€nde sein. Man kann zum Schwingfest gehen und dazwischen wieder an die BEA – hin und her so oft man will. Und umgekehrt ebenso: Wenn man ein Ticket fĂŒr die BEA hat, kann man ab Mittag auf die Stehrampe in der Postfinance Arena das Schwingfest geniessen gehen.

Radio BeO ist von Anfang an am Schwingfest dabei. Sobald es los geht mit den ersten KÀmpfen um die ersten KrÀnze in dieser Saison seit ihr auf den Frequenzen von Radio BeO top informiert.

(text:ye/bild:beo)