13 August 2022

Tabellenspitze der Challenge League neu belegt

Yverdon muss sich in der f├╝nften Runde der Challenge League erstmals geschlagen geben. Die Waadtl├Ąnder verlieren zuhause 1:3 gegen Wil und m├╝ssen den St. Gallern die Spitzenposition in der Challenge League ├╝berlassen.

Aufgrund der Niederlage musste Yverdon auch Lausanne-Sport an sich vorbeiziehen lassen. Der Absteiger aus der Super League gewann bei Neuchâtel Xamax glanzlos 1:0. Der einzige Treffer gelang Trae Coyle in der 44. Minute mittels Penalty, nachdem der Neuenburger Mittelfeldspieler Kenan Fatkic im Strafraum ein Handspiel begangen hatte. Damit verbleiben die Xamaxiens auch nach fünf Runden punktelos am Ende der Tabelle.

Nur ein Platz weiter vorne ist der FC Thun. Sie haben aber bereits morgen (Sonntag, 14.8.) die Chance, mit einem Sieg gegen Vaduz einen Platz gut zu machen.

(text:sda&chl/bild:unsplash)