17 Juni 2023

Erste Messdaten zeigen Ausmass von Schuttstrom in Brienz GR

Das Institut f├╝r Schnee-und Lawinenforschung (SLF) ist mit einer Drohne ├╝ber den abgegangenen Schuttstrom in Brienz GR geflogen und hat erste Vermessungen durchgef├╝hrt. 1,2 Millionen Kubikmeter Gestein gingen demnach ab. Ob Brienz klafft nun ein riesiges Loch.

Nachdem die Experten am Freitagnachmittag vor den Medien in Tiefencastel GR von zwei Dritteln der absturzgef├Ąhrdeten zwei Millionen Kubikmeter Gesteinsmassen sprachen, herrschte am Samstag Gewissheit: 1,2 Millionen Kubikmeter sind abgegangen.

Dort wo einst die Insel am absturzgef├Ąhrdeten Hang ob dem B├╝ndner Bergdorf Brienz thronte, war nun ein tiefes Loch zu sehen. Neuesten Daten zufolge ist dieses Loch bis zu 50 Meter tief, wie die Gemeinde Albula am Samstagmorgen via Twitter meldete.

(text:sda/bild:sda)