24 Januar 2023

Erste Gantrisch Loppet findet statt

Die j├╝ngsten Schneef├Ąlle sind ein Segen f├╝r die Organisatoren des 1. Gantrisch Loppet vom 29. Januar 2023. Es ist klar: die Premiere wird stattfinden k├Ânnen.
Auf der herrlichen Loipe mit Start und Ziel bei der Stierenh├╝tte auf dem Gurnigelpass erwartet die Teilnehmer eine 20-Kilometer-Schlaufe, welche als Einzelstarter oder im Zweierteam als Staffel absolviert werden kann. Auf den k├╝rzeren 11 KM k├Ânnen auch Anf├Ąnger sich ein erstes Mal messen. ┬źWir haben lange gezittert, entsprechend gl├╝cklich sind wir ├╝ber die Schneef├Ąlle und das Geschenk von Frau Holle┬╗, freut sich Rennorganisator Simon Zahnd. Tats├Ąchlich liegen gut 40 Zentimeter Neuschnee, welche f├╝r perfekte Bedingungen am Rennwochenende sorgen werden.
Strecken├Ąnderung wegen Trainingmangel
Bereits vorher hatten die Organisatoren reagiert und den Selib├╝hlsattel aus der Strecke gestrichen. ┬źEr ist eines der Wahrzeichen des Gantrisch Loppets. Wir br├Ąuchten dort aber mehr Schnee und gleichzeitig haben die Teilnehmenden zu wenig trainieren k├Ânnen, folglich mussten wir die Strecke etwas korrigieren┬╗, erkl├Ąrt Simon Zahnd die Massnahme. Man hoffe jetzt auf die prognostizierten kalten N├Ąchte und gerade am Wochenende auf viel Sonne, damit das Langlauffieber so richtig ausbricht. Die Teilnehmenden seien in den vergangenen Wochen zur├╝ckhaltend gewesen mit den Anmeldungen, der Grund sei die Schneeunsicherheit gewesen. ┬źJetzt sind wir zuversichtlich, dass wir am Ende doch noch eine stattliche Anzahl L├Ąufer am Start haben werden.┬╗

(text:pd/bild:gantrischloppet)