16 Februar 2023

Erneuter Einsatz beim Bundeshaus

Die Kantonspolizei Bern hatte nur zwei Tage nach dem Grosseinsatz beim Bundeshaus heute Abend bereits wieder einen Einsatz an gleicher Stelle. Dies bestĂ€tigte die Kantonspolizei Bern gegenĂŒber Radio BeO auf Anfrage. Um ca. 18:45 Uhr erhielt die Polizei die Meldung ĂŒber einen verdĂ€chtigen Gegenstand beim Bundeshaus West. In der Folge wurde die Bundesgasse, ab der Gurtengasse bis zum Bundeshaus, fĂŒr den gesamten Verkehr gesperrt. Einzelne Personen, die sich noch im GebĂ€ude befanden, wurden gebeten aus dem GebĂ€ude heraus zu kommen.

Knapp zwei Stunden spÀter konnte wieder Entwarnung gegeben werden. Der Gegenstand wurde als ungefÀhrlich identifiziert. Um 20:40 Uhr war der Einsatz beendet und auch die Bundesgasse konnte bereits wieder normal befahren werden.

Einen Zusammenhang mit dem Vorfall vom Dienstag konnte die Polizei ausschliessen.

(text:yes/bild:pixabay)