22 Januar 2022

Einf├╝hrung repetitive Coronatests am Schulstandort Kandersteg

Die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion (GSI) des Kantons Bern hat mit dem Leistungserbringer ┬źTogether we Test┬╗ (TwT) einen Vertrag f├╝r die Durchf├╝hrung von regelm├Ąssigen Coronatests in den Schulen im Kanton Bern unterzeichnet.

Es steht den Schulen frei, entweder repetitive Coronatests durchzuf├╝hren oder das kantonale Ausbruchstesten zu nutzen. Bedingung f├╝r die Durchf├╝hrung von repetitiven Tests ist, dass mindestens 80 Prozent der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler teilnehmen. Die Quote bezieht sich auf die einzelnen Schulstandorte und stellt die Sinnhaftigkeit der repetitiven Tests aus epidemiologischer Sicht sicher.

Der Gemeinderat Kandersteg hat an der Sitzung vom 12. Januar 2022 entschieden, dass am Schulstandort Kandersteg repetitive Tests durchgef├╝hrt werden.

(text:pd/bild:beo)