29 Oktober 2022

Eine Goldmedallie nach Oberdiessbach

Die Schweiz hat an den dezentralen Berufsweltmeisterschaften Worldskills die dritte Goldmedaille gewonnen. Sieger waren die beiden Berner Landschaftsg├Ąrtner Fabian Baumann und Marc Baumberger bei der Austragung in der estnischen Hauptstadt Tallinn. Der 21-j├Ąhrige Fabian Baumann aus Oberdiessbach und der 22-j├Ąhrige Marc Baumberger aus Koppigen setzten sich vor den Duos aus Japan und den Niederlanden durch, wie die Organisation Swissskills am Freitag mitteilte. Bereits vor drei Jahren, an den letzten Berufs-Weltmeisterschaften, konnte die Schweiz den Wettbewerb der Landschaftsg├Ąrtner im russischen Kasan gewinnen. Die Worldskills 2022 finden nach der Corona-Pandemie-bedingten Absage in Shanghai in einem Alternativformat dezentral verteilt in 15 L├Ąndern w├Ąhrend zw├Âlf Wochen statt. Die Schweiz nimmt bis Ende November mit 37 jungen Berufsleuten an insgesamt 34 Wettbewerben teil.

(text:sda/bild:zvg-rebeccasteinemann)