12 M├Ąrz 2022

Ein geerdetes Bauernhofleben soll Menschen helfen

Das Schlimmste in Sachen Corona scheint im Moment vorbei zu sein ÔÇô doch die Pandemie hat vielen Menschen zugesetzt. Psychische Probleme, Burn-outs und pers├Ânliche Krisen haben Hochkonjunktur. Was oft hilft: geregelte Tagesstrukturen und ein einfaches, geerdetes Leben auf dem Bauernhof. ┬źCarefarming┬╗ kann Gutes bewirken, gerade in den Bergen. Ein Beispiel zeigt sich bei einem Bergbauernbetrieb am Br├╝nig.

Gassers bewirtschaften am Br├╝nigpass einen kleinen Bergbauernbetrieb. Schon seit Jahrzehnten nehmen sie jeweils Pflegekinder in ihrer Familie auf. Vor f├╝nf Jahren unterst├╝tzte die Schweizer Berghilfe Mutter Fr├Ąnzi bei einer Weiterbildung. Der Studiengang ┬źCoaching in Alltag, Therapie und Beratung┬╗ brachte ihr das theoretische Wissen, das sie in den Jahren zuvor trotz viel Praxiserfahrung manchmal vermisst hatte. Als der erste Lockdown verk├╝ndet wurde, sass bei Gassers am K├╝chentisch auch ein Primarsch├╝ler, der eigentlich in einem Heim lebte, aber jeweils an den Wochenenden bei Gassers ein bisschen normalen Familienalltag erleben durfte. Das Heim wurde vor├╝bergehend geschlossen, der Junge blieb vorl├Ąufig bei Gassers. Heute wohnt er immer noch dort und ist schon fast ein Teil der Familie geworden. ┬źR├╝ckblickend kann man wohl sagen, dass f├╝r ihn die Pandemie ein Gl├╝cksfall war┬╗, sagt Fr├Ąnzi Gasser. Er habe sich in dem liebevollen und strukturierten Umfeld fangen k├Ânnen, habe grosse Fortschritte gemacht und sei viel gefestigter als zuvor.

Die Betreuung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen auf Bauernh├Âfen in den Bergen ist eine f├╝r die Gesellschaft wichtige Dienstleistung. Und die Bauernfamilien k├Ânnen sich damit einen wichtigen Zustupf verdienen. ┬źDie Investitionen, die zur Schaffung von Betreuungspl├Ątzen n├Âtig sind, k├Ânnen jedoch schnell einmal das Budget einer Bergbauernfamilie sprengen┬╗, sagt Patrick Zollinger, Projektleiter bei der Schweizer Berghilfe und verspricht: ┬źWenn es aus eigener Kraft nicht reicht, kann die Berghilfe einspringen.┬╗

(text:pd,ch/bild:yannick-andrea-schweizer-berghilfe)