21 Februar 2024

Grosse Vorfreude auf die National Games im Haslital

Vom 14. bis 17. M├Ąrz finden in der Region Haslital und Brienz die National Games der Special Olympics statt, der gr├Âsste Sportanlass f├╝r Menschen mit Beeintr├Ąchtigungen in der Schweiz. 592 Athletinnen und Athleten werden im Oberland erwartet, die sich an sechs Austragungsorten, Brienz, Gadmen, Hasliberg, Innertkirchen, Matten b.I. und Meiringen in sechs Sportarten, Ski, Snowboard, Langlauf, Schneeschuhlaufen, Curling und Unihockey messen werden. Die National Winter Games bieten den Athletinnen und Athleten die M├Âglichkeit, vor Publikum ihre Talente zu zeigen. „Es ist uns allen ein grosses Anliegen, dass die Athlet*innen von Special Olympics in unserer Gesellschaft wahrgenommen werden und sie Anerkennung und Beachtung f├╝r ihre sportlichen Leistungen erhalten“, schreibt das OK in einer Mitteilung.

Die Vorbereitungen f├╝r den Grossanlass laufen auf Hochtouren, sagt Co-OK-Pr├Ąsident Gerhard Fischer gegen├╝ber Radio BeO, man sei gut unterwegs. Etwas Kopfzerbrechen mache allenfalls der Schnee. Bei der Skipiste am Hasliberg sei der Schnee kein Problem, allerdings sei man bez├╝glich dem Langlauf in Gadmen dabei, einen Plan B und C auszuarbeiten. Im schlimmsten Fall m├╝sste man den Schnee aus h├Âheren Lagen holen, so Fischer. Bis zum Start der National Games sei es aber noch gut drei Wochen hin, bis dahin k├Ânne es ja auch noch einmal schneien.

Die Vorfreude auf den Anlass sei riesig, sagt Fischer im Namen des OKs. Auch in der Bev├Âlkerung sei Vorfreude zu sp├╝ren und die Stimmung sei gut. Nun bleibe zu hoffen, dass auch ein grosses Publikum den Weg ins ├Âstliche Oberland finde, um die Athletinnen und Athleten anzufeuern.

(text:csc/bild:zvg)