21 MĂ€rz 2023

EHC Thun kann Amateur-Meister werden, aber nicht aufsteigen

Der EHC Thun bestreitet in der MyHockey League eine erfolgreiche Saison und hat als Höhepunkt den Playoff Final gegen Martigny noch vor sich. Allerdings wĂŒrde Thun auch bei einem Finalsieg nicht aufsteigen, denn das Grabengut als SpielstĂ€tte ist nicht Swiss League tauglich. Anders sieht die Situation bei Martigny aus, die Walliser sind bereits aufgestiegen. Eine spezielle Ausgangslage also fĂŒr den Final in der höchsten Schweizer Amateur-Liga.

FĂŒr den EHC Thun kommt ein möglicher Aufstieg erst in Frage, wenn er ein taugliches Stadion, die nötigen Partner und das entsprechende Budget fĂŒr die Swiss League vorweisen kann. Vize-PrĂ€sident Alex Reymondin sagt im Interview mit Radio BeO, dass man tĂ€glich daran arbeite, den EHC Thun weiterzuentwickeln.

Das erste Playoff Finalspiel der „Best-of-5-Serie“ findet heute Abend um 20:00 Uhr im Thuner Grabengut statt.

(text:hka/bild:ehcthun)