16 April 2022

Drei Tote bei Verkehrsunfall in Niederuzwil SG

Drei junge M├Ąnner sind in Niederuzwil SG bei einem Verkehrsunfall am sp├Ąten Karfreitagabend gestorben. Eine Frau wurde unbestimmt und eine weitere schwer verletzt.

Die Unfallhergang ist unklar, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte. Ein Auto kam demnach um 23.30 Uhr von der Fahrbahn ab. Es habe rechtsseitig das Trottoir ├╝berquert, sei in eine Leitplanke geprallt und habe abgehoben. Nachdem es mehrere Meter durch die Luft geflogen sei, sei es an einem Bachbord aufgeschlagen. Anschliessend habe sich das Auto ├╝berschlagen und sei einem Parkplatz entlang geschliddert. Schliesslich sei es auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen.

Beim Eintreffen der Rettungskr├Ąfte waren laut der Kantonspolizei St.Gallen zwei M├Ąnner bereits tot. Die sofortige Reanimation bei einem dritten Mann musste demnach sp├Ąter abgebrochen werden. Der Notarzt stellte den Tod des Mannes fest.

Eine verletzte 20-j├Ąhrige Frau wurde vom Rettungsdienst mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht. Eine 16-j├Ąhrige Frau wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und anschliessend von der Rega ins Spital geflogen. Die drei verstorbenen Schweizer waren zwischen 19 und 22 Jahre alt und wohnten im Kanton St.Gallen.

Gem├Ąss der Kantonspolizei ist nicht klar, ob alle Unfallbeteiligten sich im Auto befanden oder beim Parkplatz. Die Staatsanwaltschaft beauftragte verschiedene Fachspezialisten der Kantonspolizei St.Gallen mit Spurenauswertungen und Ermittlungen, um die Umst├Ąnde des Unfalls abzukl├Ąren.

(text:sda/bild:unsplash)