2 MĂ€rz 2023

Drei OberlÀnder am Ski-Weltcup in Aspen

Lars Rösti aus St. Stephan wird dieses Wochenende vom Meiringer Marco Kohler und vom Boltiger Franjo von Allmen begleitet. Drei Speedrennen stehen an, ob und wann alle drei Berner OberlĂ€nder im Weltcup an den Start gehen, wird sich jeweils kurz vor den zwei Abfahrten und dem Super-G zeigen. FĂŒr den 21-jĂ€hrigen Franjo von Allmen wird es eine Weltcuppremiere, die er sich mit hervorragenden Resultaten im Europacup redlich verdient hat. Marco Kohler feierte seine Premiere in KitzbĂŒhel im JĂ€nner und Lars Rösti war schon ein regelmĂ€ssiger Weltcupstarter in diesem Winter.

(txt:ogr/bild:swiss ski)