21 September 2022

Die SP Kanton Bern will neuen Schwung erlangen

Die Gesch├Ąftsleitung der SP Kanton Bern beantragt dem Parteitag vom 2. November einstimmig┬áAnna Tanner und Ueli Egger ins Parteipr├Ąsidium zu w├Ąhlen. Nach dem R├╝cktritt von Co-Pr├Ąsidentin Mirjam Veglio hat sich Ueli Egger bereit erkl├Ąrt, sein Amt weiter auszu├╝ben. Gemeinsam mit der bisherigen Vizepr├Ąsidentin Anna Tanner stellt er sich nun f├╝r ein neues Co-Pr├Ąsidium zur Verf├╝gung.

Die SP k├Ânnte etwas neuen Schwung vertragen, die Partei befindet sich im Formtief. So hat sie bei den letzten Grossratswahlen doch 6 Sitze eingeb├╝sst. Das sei in erster Linie ein Kommunikationsproblem und liege nicht an den Inhalten, betont Ueli Egger im Interview mit Radio BeO. So m├╝sse die SP in Zukunft zeigen, wof├╝r sie eigentlich stehe und damit W├Ąhlende zur├╝ckholen, das sei auch besonders in l├Ąndlichen Regionen n├Âtig, wo die SP oft nur als urbane Partei wahrgenommen werde.

(text:pd&msi,cs/bild:unsplash)