17 Juni 2022

Die Schilthornbahn wird zur steilsten Seilbahn der Welt

Wenn das James Bond w├╝sste! Auf dem Schilthorn gibt es eine weitere Attraktion: Es entsteht die steilste Seilbahn der Welt. Beim Spatenstich vom 17. Juni zeigte sich das ganze Panorama von seiner Schokoladenseite: Sonne pur.

100 Millionen kostet das Projekt, das Verwaltungsratspr├Ąsident Johannes St├Âcklin auch ein paar schlaflose N├Ąchte kostete. Heute ├╝berwiegt aber die Freude ├╝ber den guten Start.

Die Bahn wird etappenweise gebaut und ist eine Ganzjahres-Baustelle. So wird die oberste Sektion im Winter gebaut. Es gibt zwei Gr├╝nde, weshalb die 55-j├Ąhrige Seilbahn ersetzt wird. Einerseits m├╝sste man sie sanieren, auf der anderen Seite ist sie dem Besucher:innenansturm nicht mehr gewachsen.

Die neue Seilbahn wird eine Seilneigung von 160% Prozent haben, das heisst auf 100 Meter ist die Steigung 160 Meter. Neu wird man nur noch 2 anstatt 3-mal umsteigen.

Die Einweihung der neuen Schilthornbahn 20XX ist auf Ende 2026 geplant.

(text&bild:amt)