5 Januar 2022

Die NetZulg AG Steffisburg will Fernwärmeleitung ausbauen

Die NetZulg AG Steffisburg m√∂chte ihre Fernw√§rmeleitungen ausbauen. Im vergangegen Jahr hat die NetZulg AG bereits das Gebiet Schw√§bis-West erschlossen und jetzt m√∂chten sie auch noch das Gebiet Schw√§bis-Ost erschliessen. Das entsprechende Baugesuch ligt aktuell auf. Das Gebiet Schw√§bis-Ost betrifft das G√ľnzenen-Quartier, den Teil zwischen der Schlossstrasse und der Aare, sowie einigen Liegenschaften, welche im Bereich des Fahrradweges das Gebiet Schw√§bis-Ost traversieren. Gem√§ss Gesch√§ftsf√ľhrer Rolf Schr√∂ter m√∂chte die NetZulg AG mindestens zwanzig neue Anschl√ľsse generieren. Die W√§rme stammt aus der Kehrichtverwertungsanlage Thun, welche dann ins Netz der Fernw√§rme Thun weitergespeist wird und von dort aus zu den Anschl√ľssen. Trotz der Baustelle rechnet Rolf Schr√∂ter im betroffenen Perimeter mit keinen gr√∂sseren Verkehrsbehinderungen. Einige kleine, lokale k√∂nnte es aber trotzdem geben. Wenn alles nach Plan l√§uft, sollte die NetZulg AG im Februar die Baubewilligung erhalten. Die Arbeiten w√ľrden dann bereits im M√§rz beginnen und sollten bis Ende 2022 abgeschlossen sein.

(text:ol/bild:unsplash-symbolbild)