17 September 2023

Die LG Thun steigt erstmals in die NLA auf

An den Schweizer Vereinsmeisterschaften der Leichtathleten nutzte die LG Thun den Heimvorteil und schaffte nach 15 Disziplinen als NLB-Meister den erstmaligen Aufstieg in die NLA. Die Frauen landeten als Dritte ebenfalls auf dem Podestplatz.

Nach ├╝ber f├╝nf Stunden Wettkampf und 15 Disziplinen stand das Schlussklassement fest. Die LG Thun (bestehend aus der LV Thun, All Blacks Thun und der LC Scharnachtal) schaffte im zweiten Jahr der Ligazugeh├Ârigkeit ├╝berraschend den erstmaligen Aufstieg in die NLA. 11,5 Punkte betrug am Schluss der Vorsprung auf das zweitplatziert CoA Lausanne-Riviera und 16,5 Punkte auf den TV L├Ąnggasse Bern. Den Grundstein dazu die Mannschaft mit einer geschlossenen Teamleistung. Die Thuner hatten keinen Durchh├Ąnger und holten in jeder Disziplin mindestens drei Punkte. Und in jeder der 15 Diziplinen holten die Thuner mindestens elf Z├Ąhler.

(text:pd/bild:zvg daniel k├╝enzi)