27 Mai 2024

Die Gemeinde Frutigen legt Beschwerde gegen die Frist zum Abschluss der Baupolizeipendenzen ein

Bekanntlich hat die Regierungsstatthalterin im Rahmen einer aufsichtsrechtlichen Untersuchung angeordnet, dass die h├Ąngigen Baupolizeiverfahren bis am 30. Oktober 2024 abgeschlossen sein m├╝ssen. Weil es der Gemeinde Frutigen ein Anliegen ist, die Verfahren korrekt und ordentlich abzuschliessen, erachtet sie die gesetzten Fristen als unverh├Ąltnism├Ąssig und damit rechtswidrig. Deshalb wurden mittels einer Beschwerde an den Regierungsrat des Kantons Bern angepasste, verh├Ąltnism├Ąssige Fristen verlangt. Der Rat zeigte sich zudem ├╝ber den Umfang des Medienauftritts der Regierungsstatthalterin und des Kantons ├╝berrascht, zumal man in dieser Sache mit dem Regierungsstatthalteramt in regelm├Ąssigem Austausch war. F├╝r die Umsetzung der aktuell noch pendenten F├Ąlle wurde zur Unterst├╝tzung eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen. Zudem bewilligte der Gemeinderat f├╝r den Beizug einer externen administrativen Unterst├╝tzung einen Nachkredit von CHF 32ÔÇś000.00.

(text:pd&awe/bild:archiv)