16 November 2021

Die Fritschi AG in Reichenbach gewinnt den Thuner Sozial-Stern 2021

Die Berufliche F├Ârderung & Kl├Ąrung Thun (BFK) hat heute zum 24. Mal den Thuner Sozial-Stern verliehen. Der Preis geht an Unternehmen, die sich f├╝r die berufliche Eingliederung von Menschen mit einer Leistungsbeeintr├Ąchtigung aus psychischen und k├Ârperlichen Gr├╝nden einsetzen ÔÇô und Arbeitspl├Ątze f├╝r diese erhalten oder schaffen. Die Jury zeichnet in diesem Jahr die Fritschi AG Swiss Bindings in Reichenbach mit dem Thuner Sozial-Stern aus.

Der Thuner Sozial-Stern ist zur├╝ck: Nachdem im letzten Jahr aufgrund der Corona-Massnahmen die Preisverleihung nicht stattfinden konnte, hat die BFK Thun im Fr├╝hjahr dieses Jahres mit der Organisation f├╝r die Ausgabe 2021 gestartet. Auf die diesj├Ąhrige Ausschreibung sind 12 g├╝ltige Nominationen eingereicht worden. Die nominierten Betriebe bieten eine Vielzahl von Aus-bildungs-, Praktikums- und Arbeitspl├Ątzen f├╝r Menschen mit einer Leistungs-beeintr├Ąchtigung aus psychischen oder k├Ârperlichen Gr├╝nden an. Die Jury hat die verschiedenen Dossiers gepr├╝ft und zeigte sich beeindruckt vom En-gagement der nominierten Betriebe. Nach einer Betriebsbesichtigung bei Firmen, die es auf die Short List geschafft hatten, hat sich die Jury in einem Kopf-an-Kopf-Rennen entschieden, den Thuner Sozial-Stern 2021 an die tra-ditionsreiche Kandertaler Firma Fritschi AG in Reichenbach zu verleihen. Die ├Âffentliche Verleihung fand am Dienstag im Rathaus Thun statt.

Bei der Fritschi AG Swiss Bindings werden Skitourenbindungen h├Âchster Funk-tionalit├Ąt und Qualit├Ąt entwickelt und produziert. Die Hightech-Produkte wer-den weltweit vertrieben. Die Wertsch├Âpfung erfolgt fast zu 100 % in der Schweiz, w├Ąhrend 85 % der Produktion exportiert wird. Das 1960 gegr├╝ndete Unternehmen hat sich Ende der 70er-Jahre unter der F├╝hrung der Gebr├╝der Andreas und Christian Fritschi auf den Skibindungsbau konzentriert und ist seit 2009 im Zuge einer Nachfolgeregelung Mitglied der Nordeck-Gruppe.
Bei der Fritschi AG sind rund 40 Mitarbeitende angestellt. Vor allem in der Produktion werden Menschen mit Beeintr├Ąchtigungen immer wieder Prak-tika, Arbeits- und Aufbautrainings sowie Arbeitsversuche ├╝ber die IV bis hin zu Festanstellungen angeboten. Mit viel Einsatz und Herzblut passt sich die Fritschi AG den individuellen Bed├╝rfnissen ihrer Mitarbeiter:innen an, um auch in herausfordernden Situationen nach einer guten L├Âsung zu streben.

(text:pd/bild:unsplash)