26 September 2023

Deutschland dankt der Schweiz f├╝r Weitergabe von 25 Panzern

Der deutsche Botschafter Michael Fl├╝gger hat das Ja des St├Ąnderats zur Weitergabe von 25 eingemotteten Panzern des Typs Leopard 2 an Deutschland begr├╝sst. Deutschland sei „froh und dankbar“ ├╝ber den Entscheid, sagte er in der „Tagesschau“ vom Schweizer Fernsehen.

Deutschland beabsichtige damit, L├╝cken zu f├╝llen, die aufgrund von Panzerlieferungen an die Ukraine entstanden seien. Die Panzer aus der Schweiz w├╝rden nicht an die Ukraine weitergegeben.

Fl├╝gger bekr├Ąftigte aber Deutschlands Kritik am Wiederausfuhrverbot der Schweizer Waffen. Deutschland habe zahlreiche Waffen und Komponenten aus der Schweiz gekauft. Einen Teil davon w├╝rde das Land gerne an die Ukraine weitergeben.

„Wir haben verstanden, dass es das Schweizer Gesetz derzeit nicht erlaubt, diese Waffen weiterzugeben.“ Allerdings hoffe man auf eine ├änderung der entsprechenden Gesetze. Ohne eine ├änderung sei es k├╝nftig „schwierig bis unm├Âglich“, weiterhin Waffen oder Munition aus der Schweiz zu beziehen, erg├Ąnzte er.

(text:sda/bild:unsplash-symbolbild)