14 August 2023

Deutsche Grosshandelspreise geben vierten Monat in Folge nach

Die Preise auf Grosshandelsebene sind in Deutschland auch im Juli deutlich gesunken. Im Jahresvergleich gingen sie um 2,8 Prozent zur├╝ck, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte.

Es war der vierte R├╝ckgang in Folge. Im Juni hatte die Rate bei minus 2,9 Prozent gelegen und im Mai bei minus 2,6 Prozent. Im Monatsvergleich sank das Preisniveau nun um 0,2 Prozent.

Im vergangenen Jahr waren die Preise im deutschen Grosshandel noch stark gestiegen. Zeitweise ging es im Jahresvergleich um mehr als 20 Prozent nach oben, vor allem wegen der Folgen des Krieges Russlands gegen die Ukraine.

Ausschlaggebend f├╝r den aktuellen Preisr├╝ckgang ist die Entwicklung von Mineral├Âlerzeugnissen wie Benzin, die im Juli 20,8 Prozent g├╝nstiger waren als vor einem Jahr. R├╝ckl├Ąufig waren auch die Preise im Grosshandel mit Altmaterial und Reststoffen, mit Getreide, Rohtabak, Saatgut und Futtermitteln, mit Erzen und Metallen sowie mit chemischen Erzeugnissen.

(text:sda/bild:keystone)