14 April 2022

Destination Gstaad mit starkem Winter

Die Destination Gstaad blickt auf einen erfolgreichen Winter zur├╝ck. Nicht nur bei den Logiern├Ąchten mit einer Zunahme von 17% im Vergleich zum Vorjahr, sondern auch bei den Ums├Ątzen konnte wieder an die Zahlen von vor Corona angekn├╝pft oder gar ├╝bertroffen werden. ┬źWir freuen uns ├╝ber diese Entwicklung, zeigt sie uns doch, dass die G├Ąste gerne bei uns verweilen und das Gesamtprodukt stimmt┬╗, so Flurin Riedi, Direktor von Gstaad Saanenland Tourismus. Die Bergbahnen der Region sind ebenfalls zufrieden: verglichen mit den letzten f├╝nf Jahren wurden 15% mehr Ersteintritte gez├Ąhlt. Matthias In-Albon, Direktor der Bergbahnen Destination Gstaad, sieht folgende Gr├╝nde: ┬źDer ausgiebige Schneefall im November 2021 erm├Âglichte eine fr├╝he ├ľffnung der Bahnen und die vielen Sonnentage sorgten f├╝r starke Wochenenden mit hohem Tagestourismusanteil┬╗. Nicht zuletzt sei laut In-Albon auch das Bed├╝rfnis nach Erholung in den Bergen ein zentraler Faktor.

(text:pd/bild:zvg.gstaad)