19 Dezember 2021

Der Kanton Bern verhandelt mit Airbnb um Tourismusabgaben

Der ├ťbernachtungsvermittler Airbnb verlangt in verschiedenen Kantonen der Schweiz Tourismusabgaben ein. Diese zahlt das kalifornische Unternehmen im Anschluss an die Kantone oder Tourismusorganisationen weiter. Bis Ende September 2021 waren das in der gesamten Schweiz 1.6 Millionen Franken. Unter anderem profitierten beispielsweise die Kantone Z├╝rich, Genf, oder auch Zug.

Noch kein solches Abgabesystem kennt der Kanton Bern. Auf Anfrage von Radio BeO sei man aber aktuell in Verhandlungen um genau solche Abgaben. Wegen den laufenden Verhandlungen will sich der Kanton Bern aber noch nicht dazu ├Ąussern.

(text:ye/bild:pixabay)