28 Dezember 2023

Der EHC Thun verpasst die Sensation knapp

Im Eishockey Cup Halbfinal unterliegt der EHC Thun dem Leader der Swiss League EHC Basel erst im Penaltyschiessen.

Im ersten Drittel sehen die 1741 Zuschauer im Thuner Grabengut ein ausgeglichenes Spiel ohne Tore. In der ersten Minute des zweiten Drittels kassiert der EHC Thun in Unterzahl das 0 zu 1. Kurz darauf trifft Basel zum 0 zu 2. Die Thuner k├Ąmpfen sich zur├╝ck und es gelingt ihnen noch vor Ende des zweiten Drittel der Anschlusstreffer zum 1 zu 2. Im dritten Drittel legen die Thuner noch eine Gang zu und gleichen zum 2 zu 2 aus. In der Verl├Ąngerung m├╝ssen die Thuner eine zwei Minuten Unterzahl ├╝berstehen und retten sich ins Penaltyschiessen. Dort trifft der EHC Basel ein Tor mehr als der EHC Thun und steht so im Cup Final.

(text&bild:awe)