30 November 2023

Der Biber erobert die Region Thun

Lange war der Biber in der Schweiz nicht mehr aufzufinden. Jetzt feiert er sein Comeback.

In den letzten 15 Jahren hat sich der Biber stark vermehrt und fĂŒhlt sich nun in Thun, der Aare entlang und in SeitengewĂ€ssern, besonders wohl. Der Thuner Gemeinderat, Reto Schertenleib, bestĂ€tigt, dass Equipen tĂ€glich in der Region KontrollgĂ€nge erledigen mĂŒssen, um das Einwirken vom Biber zu dokumentieren oder entgegenzuwirken. Der Biber baut hĂ€ufig StaudĂ€mme, was die Equipen vor Herausforderungen stellt.

FĂŒr eine gute Co-Existenz von Mensch und Biber, hat Thun, zusammen mit Amsoldingen, Thierachern und Stocken-Höfen, ein Konzept erstellt. Da der Biber, inklusiv seinem Lebensraum, im Gesetz geschĂŒtzt ist, soll mit dem Konzept schneller eingegriffen werden können.

Bis am 3. Januar lĂ€uft die öffentliche Mitwirkung. Die Umsetzung wĂ€re per FrĂŒhling 2024 geplant.

(text:nam/bild:unsplash)