27 Februar 2023

Der Berner Mathias Fl├╝ckigers Comeback in Spanien

Der Schweizer Mountainbiker Mathias Fl├╝ckiger hat sechs Monate nach seiner Sperre wegen angeblichem Dopings sein erstes Rennen bestritten. Der Olympia-Zweite von Tokio nahm am Sonntag im Rahmen seines Trainingslagers in Spanien zusammen mit anderen Weltcup-Athleten in Banyoles an einem UCI-Event teil. Mit 29 Sekunden R├╝ckstand auf den s├╝dafrikanischen Sieger Alan Hatherly belegte der 34-j├Ąhrige Berner den 6. Platz.

Fl├╝ckiger war am 18. August des letzten Jahres vorl├Ąufig suspendiert worden, nachdem ein Dopingtest positiv auf das Anabolikum Zeranol ausgefallen war. Im Dezember hob die Disziplinarkammer von Swiss Olympic die provisorische Sperre auf, nachdem sie entschieden hatte, dass das Testergebnis atypisch war und nicht als positiv h├Ątte gewertet werden m├╝ssen.

Noch ist der Fall aber nicht abgeschlossen. Am Donnerstag wird Fl├╝ckiger im Rahmen einer Medienkonferenz in Bern zum ersten Mal seit seiner provisorischen Sperre an die ├ľffentlichkeit treten.

(text:sda/bild:archiv)