10 Mai 2024

Der 26. Thuner WildpflanzenmÀrit am Auffahrtssamstag

Nebst dem Pflanzenverkauf von Wildstauden und KrĂ€utern sowie allerlei Schönes fĂŒr den Garten wird zum Thema «Mein Naturgarten» informiert.

An 20 StĂ€nden bieten verschiedene Bio-Fachbetriebe der Region einheimische Wildpflanzen, WildstrĂ€ucher und KrĂ€uter sowie Setzlinge fĂŒr den Garten an. Die Stadt Thun informiert an ihren Stand ĂŒber das neue BiodiversitĂ€tskonzept, die Massnahmen dazu und zeigt eine Auswahl von invasiven Neophyten.
Neu sind Steinskulpturen fĂŒr den Garten von Karin Detrey vom Horboden zu entdecken. Neben Pflanzen ist auch Saatgut von Artha Samen und Naturprodukte aus Hanf zu finden. Zudem können Geschenke wie BlumenstrĂ€usse vor dem Muttertag, NistkĂ€sten fĂŒr Vögel, Wildbienenhotels, Keramikwaren, Seifen und Naturkosmetik erstanden werden. Profis und UmweltverbĂ€nde geben Tipps fĂŒr Hobby-GĂ€rtnerinnen und -GĂ€rtner. Das kreative Werken fĂŒr Kinder wird von der Jugendnaturschutzgruppe Alpendohlen durchgefĂŒhrt. Die Ausstellenden freuen sich auf Ihren Besuch.

Thema «Mein Naturgarten»
Das Wort BiodiversitÀt begegnet uns dauernd. Mit der Pflanzung von einheimischen Stauden oder StrÀuchern kann Jede und jeder einen Beitrag zu mehr Vielfalt im eigenen Garten leisten. Auf dem AnhÀnger von Daniel Mosimann kann ein gestalteter Kleingarten bewundert werden. Am farbenfrohen Markt sind viele Trouvaillen zu entdecken und Informationen von Bioterra oder Pro Natura zum Thema erhÀltlich.

Der 26. Thuner WildpflanzenmĂ€rit findet Morgen Samstag, 11. Mai 2024, von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr, auf dem MĂŒhleplatz statt.

(text:pd,jkÀ/bild:zvg website thuner wildpflanzenmÀrit)