2 Oktober 2022

Das Fest der Feste trotz viel Regen ein Erfolg

Martin Michel, Gesch├Ąftsf├╝hrer vom Ballenberg, wo an diesem und am letzten Wochenende das Fest der Feste stattfand, ist ├╝bergl├╝cklich. Das gr├Âsste Erntedankfest der Schweiz hielt, was es versprach, obwohl man wegen des Wetters auch ein bisschen Angst hatte, dass die Stimmung kippen k├Ânnte.

Besonders positiv in Erinnerung bleiben werde Michel „, dass dieses Fest viele Br├╝cken gebaut hat. R├Âstigraben? Inexistent! Jeder hat mit jedem geredet, gefestet und eine gute Zeit gehabt.“

Die Organisation und die Aufbauarbeiten seien zwar eine logistische Herausforderung gewesen, weil jedoch alle Beteiligten gut mitgearbeitet h├Ątten, seien keine Probleme aufgekommen. Nun geht es noch darum, das Fest der Feste wieder abzubauen. Das werde noch einmal zwei Wochen in Anspruch nehmen, erkl├Ąrt Michel.

Ob es das Fest im n├Ąchsten Jahr wieder geben wird, ist nicht klar. Das wolle man nach der Analyse Ende November anschauen.

(text:ye/bild:zvg)