8 Dezember 2022

CĂ©line Dion leidet unter selten Nervenkrankheit

Der kanadische Superstar CĂ©line Dion wird am 17. Juli 2023 nicht am PalĂ©o Festival auftreten. Die beiden geplanten Auftritte im ZĂŒrcher Hallenstadion werden verschoben.

Die Absage aller anstehenden Europa-Termine erfolge aus gesundheitlichen GrĂŒnden, teilten die Veranstalter am Donnerstag in einem CommuniquĂ© mit. Die KĂŒnstlerin erhole sich von schweren und anhaltenden MuskelkrĂ€mpfen und befinde sich weiterhin in medizinischer Behandlung.

“Es tut mir weh, euch zu sagen, dass ich nicht bereit sein werde, meine Tournee in Europa im Februar fortzusetzen”, wird CĂ©line Dion in dem Schreiben zitiert. Sie gebe an ihren Shows immer 100 Prozent und diese Leistung sei ihr derzeit nicht möglich. Doch “ich habe die Hoffnung, dass ich auf dem Weg der Besserung bin”.

SĂ€mtliche Tickets fĂŒr den Auftritt am PalĂ©o Festival werden zurĂŒckerstattet. Die RĂŒckzahlungsmodalitĂ€ten werden den Inhaberinnen und Inhabern von Tickets in den nĂ€chsten Wochen mitgeteilt. Die beiden Konzerte in ZĂŒrich finden neu am 13. und 14. MĂ€rz 2024 statt. Die Tickets fĂŒr diese Nachholtermine behalten ihre GĂŒltigkeit.

(text:sda/bild:csc)