9 Juni 2023

Bundesrat will nach Corona-Krise Kulturförderung neu ausrichten

Der Bundesrat will die Lehren aus der Corona-Krise ziehen und seine Kulturförderung neu ausrichten: Insgesamt soll der Sektor nachhaltiger, digitaler und sozial gerechter werden. FĂŒr die Jahre 2025 bis 2028 will die Landesregierung gut eine Milliarde Franken sprechen.

Der Bundesrat hat am Freitag die Botschaft zur Kulturförderung ab 2025 bis am 22. September in die Vernehmlassung geschickt, wie er mitteilte. Der Entwurf entstand demnach unter Einbezug der Kantone, StÀdte und Gemeinden sowie vierzig KulturverbÀnden aller Sparten.

(text:sda/bild:sda)