8 Dezember 2023

Bundesrat mit neuem Ansatz f├╝r tiefere Medikamenten-Preise

Mit einer Anpassung der Medikamentenmargen will der Bundesrat preisg├╝nstige Generika f├Ârdern und so die Gesundheitskosten senken. Er geht von einem Sparpotenzial von rund 60 Millionen Franken aus. Konsumentensch├╝tzer sehen derweil noch viel brachliegendes Potenzial.

Bislang waren die Margen stark vom Preis der Medikamente abh├Ąngig. Die nun beschlossene Vereinheitlichung der Margen reduziert den Fehlanreiz, f├╝r einen maximalen Verdienst m├Âglichst teure Medikamente abzugeben. Der Bundesrat hat am Freitag entsprechende Verordnungs├Ąnderungen beschlossen und per 1. Juli 2024 in Kraft gesetzt.

(text und bild: keysonte-sda)