4 August 2022

Bronze f├╝rs Berner Oberland

Die Internationale Wirtschafts-Olympiade fand vom 26. 7. bis am 1.8.22 statt. Vier Schweizer Mittelsch├╝lerinnen und Mittelsch├╝ler reisten in die T├╝rkei, um sich mit Teams aus ├╝ber 40 L├Ąndern zu messen. Wissen und Unternehmersinn f├╝hrten sie zum Erfolg. Ben Martin aus Uetendorf, Sch├╝ler am Gymnasium Thun, erhielt als einer von drei Schweizern eine Bronzemedaille.

Der Wettbewerb bestand aus drei Teilen. In einer viereinhalbst├╝ndigen schriftlichen Pr├╝fung stellten die individuellen Teilnehmenden ihr volkswirtschaftliches Verst├Ąndnis unter Beweis. Dass sie auch mit finanziellen Investitionen umzugehen wissen, zeigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einer zweist├╝ndigen Simulation. F├╝r den sogenannten ┬źBusiness Case┬╗ mussten die Teams schliesslich ein Unternehmen analysieren und ihre Ergebnisse ├╝berzeugend vor der Jury pr├Ąsentieren.

Bildlegende (v.l.n.r.): Alexander Tr├Âsch, Adrien Zaradez, Srishti Manivel und der Uetendorfer Ben Martin

(text:pd/bild:Schweizer Wirtschafts-Olympiade)