25 November 2022

Britische Krankenschwestern und Pfleger wollen streiken

Krankenschwestern und Pfleger des chronisch unterfinanzierten britischen Gesundheitsdienstes NHS wollen im Kampf um bessere Bezahlung noch vor Weihnachten ihre Arbeit niederlegen. Der Berufsverband Royal College of Nursing (RCN) rief am Freitag in England, Wales und Nordirland f├╝r den 15. und 20. Dezember zum Streik auf. Das bedeutet eine Eskalation des Konflikts zwischen den medizinischen Besch├Ąftigten und den Regionalregierungen.

Der Verband fordert ein Gehaltsplus von f├╝nf Prozent oberhalb der Inflationsrate, die derzeit bei mehr als elf Prozent liegt. Der britische Gesundheitsminister Steve Barclay argumentiert jedoch, dies sei angesichts der angespannten Lage nicht zu finanzieren. Der konservative Politiker verwies auf zus├Ątzliche Milliardenhilfen, die die Regierung dem NHS zur Verf├╝gung stelle.

(text:sda/bild:unsplash)