26 September 2021

Brienz: Darlehen an Sportbahnen Axalp Windegg wird abgeschrieben

Die Stimmbevölkerung von Brienz nimmt die Abschreibung der Darlehen an die Sportbahnen Axalp Windegg AG (SAW) von 600’000.- Franken mit 63% Ja Stimmen an.

Im Jahr 1996 gewährte die Gemeinde Brienz der SAW für den Neubau des Sesselliftes ein Darlehen von CHF 250’000. Bis ins Jahr 2010 wurde davon, gemäss dem Darlehnsvertrag, CHF 100’000 zurückbezahlt. Für den Bau der Beschneiung Axalp Nord Hittboden bis Talstation Tschingellift, der Überbauungsordnung und der Umweltverträglichkeitsprüfung des gesamten Skigebietes, betrugen die Investitionen der SAW rund CHF 2.5 Millionen. Für diese Investierungen gewährte die Einwohnergemeinde Brienz im Jahr 2011, wiederum ein Darlehen von CHF 450’000,
rĂĽckzahlbar ab dem Jahr 2020. Die RĂĽckzahlung des RestDarlehens aus dem Jahre 1996 wurde bis ins Jahr 2020 sistiert.
Aus den obengenannten Gründen beträgt das komplette Darlehen der SAW gegenüber der Einwohnergemeinde Brienz CHF 600000.

An der Urnenabstimmung vom 26. September wurden diese Darlehen nun zur Abschreibung genehmigt, dies mi t 63% Ja zu 37% Nein Stimmen.

(text:pd&ch/bild:beo)