16 MĂ€rz 2023

BOMO Thun auf gutem Weg zum Schweizermeistertitel

Wenn der EV BOMO Thun Schweizer Meister im Fraueneishockey werden will, muss er zwingend ein AuswĂ€rtsspiel im Revier der ZSC Lions fĂŒr sich entscheiden. Genau dies gelingt am Mittwochabend. Im ZĂŒrcher Heuried holt man nicht den Schönheitspreis, stattdessen aber einen eminent wichtigen 4:2 Sieg. Die Finalserie gleicht mehr und mehr einem sporthistorischen MĂ€rchen. Dieses hĂ€lt fĂŒr die Thunerinnen nun noch die schwierigste PrĂŒfung bereit: Den Gewinn eines dritten Spiels.  Der Meistertitel wĂ€re sowohl fĂŒr die StĂŒrmerin Andrea Schranz als auch fĂŒr den P rĂ€sidenten Peter Brand das Ernten der FrĂŒchte von viel Arbeit und das Highlight der Karriere. FĂŒr Thun wĂ€re es der erste Titel ĂŒberhaupt. Obwohl laut Andrea Schranz die Favoritenrolle, trotz Thuner Vorteil in der Serie, bei den ZSC-Frauen liegt, traut sie den Thunerinnen den Titel absolut zu: DafĂŒr brauche es einen disziplinierten Auftritt, sagen Brand un d Schranz zu Radio BeO. Am Samstag um 18:30h wird sich BOMO in der Berner Postfinance Arena den ZSC Lions stellen – Radio BeO berichtet live.

(text:og&pd/bild:esther minder)